Kamine & Kachelöfen aus Meisterhand
Tradition seit 1920 · individulle & moderne Designs · neuste Technik
Heizeinsätze/Schornsteine von Böhm & Söhne
unverbindliche Anfrage

Elektrokamineinsätze - für den Einbau in frei geplante Kamine

Was ist ein Elektrokamineinsatz?

Elektrokamine sind Alternativen zu herkömmlichen holzbefeuerten Kaminen. Es gibt Elektrokamine zum Aufstellen, also fertige Elemente. Das bedeutet man packte den Elektrokamin aus, stellt ihn an die passende Stelle, Stecker in die Steckdose und los geht’s.
Alternativ zu Elektrokaminen gibt es Elektrokamineinsätze. Diese sind, wie holzbefeuerte Kamineinsätze, für den Einbau in frei geplante Kamine gedacht. Es gibt natürlich verschiedene Ausführungen und Modelle. Man sucht sich den passenden Kamineinsatz aus und plant das optische frei, so wie man es sich vorstellt. Elektrokamineinsätze haben in der Regel eine Leistung von ca. 2 KW. Das bedeutet, sie sind keine Alternative zum „normalen“ Heizkamin. Sie sind eine Ergänzung und ein optischer Blickfang im Raum. Es gibt auch Elektrokamineinsätze, die nur Bilder projektieren und keine Heizleistung haben. Diese sind z. Bsp. für Foyers oder Empfangsräume geeignet.

Welcher Elektrokamineinsatz ist für mich der Richtige?

Bei einem Elektrokamin steht nicht das Heizen im Vordergrund. Ein Elektrokamin ist ein optisches Element, was den Raum aufwertet. So schaut man in erster Linie, welcher Kamin gefällt mir, was würde zu mir passen. Etwas Kleineres, Freistehendes? Oder doch lieber einen Elektrokamineinsatz den man so umbauen kann, wie man möchte?
Verkleiden kann man Elektrokamineinsätze, wie normale Kamine auch, mit vielen Materialien. Es eignen sich Putz, Kacheln oder keramische Elemente, genauso wie Natursteine aller Art. Man kann hier Granite genauso wie Sandstein oder Kalkstein verwenden. Lassen sie ihrer Fantasie freien Lauf oder teilen sie uns ihre Wünsche mit. Wir gestalten ihren neuen Kamin, nach ihren Vorstellungen.

Vorteile gegenüber anderen Heizeinsätzen

Welche Vorteile hat ein Elektrokamineinsatz? Zuallererst braucht man keinen Schornstein. Ein Elektrokamin unterliegt keinem Verbrennungsverbot. Man kann ihn auch dort aufstellen, wo gar nichts zugelassen ist, wie z. Bsp. in Wohnungen rund um den Domplatz in Erfurt.
Freistehende Elektrokamine kann man auch in Wohnungen aufstellen, die man gemietet hat. Zieht man um, nimmt den Elektrokamin einfach mit. So kann man sich auch am Ambiente eines Kamins erfreuen, wenn man noch keine eigenen vier Wände gebaut hat.
Ein weiterer Vorteil von Elektrokamineinsätzen ist die Wartung. Elektrokamine sind wartungsfrei. Man braucht keine Genehmigung des Schornsteinfegers und reinigen muss man den Elektrokamin auch nicht. Es ist kein Schornstein notwendig, was in der Planung des Kamins viele Freiheit gibt. Einfach den gewünschten Platz im Raum aussuchen, aufstellen oder einbauen und sich am Ambiente des neuen Elektrokamins erfreuen.

Müssen Elektrokamineinsätze getauscht oder überprüft werden?

Auch hier ist die Antwort so einfach, wie bei einem Ethanolkamin. Nein! Elektrokamineinsätze unterliegen keinem Bundesimmissionsschutzgesetz. Sie haben keine Immissionen. Elektrokamine unterliegen nicht der jährlichen Feuerstättenschau.
Elektrokamine sind, wie bereits gesagt, optische Alternativen, für Menschen, die sonst keine Möglichkeit haben, sich einen Kamin einzubauen.

Montage eines Elektrokamineinsatzes

Sie haben sich einen freistehenden Elektrokamin gekauft? Dann packen sie diesen aus, stecken den Stecker in die Steckdose und eigentlich kann es schon losgehen. Die Bedienungsanleitung, die allen Kaminen beiliegt, sollte man vorher lesen. Es gibt immer Tipps, die man beachten sollte.
Bei einem Elektrokamineinsatz, der in einem frei geplanten Kamin eingebaut wird, ist es wie bei normalen, Holz oder Gas befeuerten, Kaminen auch. Man stellt den Kamineinsatz auf, richtet diesen aus und schließt den Kamin an. Auch ein Elektrokamin muss an den Strom angeschlossen werden, und sei es nur, mit dem Stecker in die Steckdose.
Danach verkleidet man den Kamin, genauso, wie man es geplant hat oder hat planen lassen.

Brennmaterial – mit welchem Brennstoff heize ich am besten

Mit was heize ich einen Elektrokamin? Natürlich mit Strom. Man braucht bei einem Elektrokamin kein Holz, also auch kein Holzlager. Man hat keine Asche, die entsorgt werden muss und man braucht auch keinen Gasanschluss, der durch einen geprüften Installateur angeschlossen werden muss.
Strom aus der Steckdose, einfach und unkompliziert. Beziehen sie ihren Strom aus erneuerbaren Energien, schonen sie dazu noch die Umwelt. Haben sie einen Elektrokamin ohne Heizeffekt, ist der Stromverbrauch in der Regel minimal. Auch hier wird auf das Energie sparen geachtet.

Reinigung des Elektrokamineinsatzes

Elektrokamineinsätze müssen ab und zu vom Staub befreit werden. Es liegt nicht mehr an, wie der normale Hausstaub. Wie bei allen technischen Teilen, kann es sein, dass hier mal dieses oder jenes erneuert werden muss. Ein Elektrokamin ist unkompliziert.

Was wäre sonst bei einem Elektrokamineinsatz zu beachten?

Beim Einbau eines Elektrokamineinsatzes ist relativ wenig zu beachten. Wenn sie einen Elektrokamin mit Heizfunktion gekauft haben, sollte der Stromanschluss groß genug sein. Die elektrischen Leitungen sollen schließlich nicht überlastet werden.
Wenn sie sich für einen frei geplanten Elektrokamin entschieden haben, muss natürlich das Gewicht des einzubauenden Materials berücksichtigt werden. Die Deckenlast ist evtl. zu berücksichtigen. Das ist hierbei aber genau, wie bei allen anderen Kaminen auch.
Das wichtigste, was sie bei Elektrokaminen beachten müssen, er muss ihnen gefallen. Der neue Elektrokamin soll ein Wohlfühlklima schaffen, sie sollen ihre Freude daran haben.

Wir wünschen ihnen viel Freude beim Betrieb ihres neuen Elektrokamin-einsatzes.

Besuchen Sie uns auf folgenden Messen

Logo Roter Hahn eG

Wir als Meisterbetrieb sind Mitglied in der Markengemeinschaft für den handwerklichen Kachelofenbau:
Roter Hahn eG »

Kontakt

Felix Böhm & Söhne GmbH
Heydaer Straße 4
98704 Wolfsberg

Hotline 03677 841002

info@boehm-soehne.de

unverbindliche Anfrage

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Mo – Fr: 08:00 – 13:00 Uhr

Kundenbesuch (Vorort Termin):
Mo – Sa: ganztägig, sowie nach Telefonischer Vereinbarung

Anfahrt

Route mit Google Maps planen »

Unser aktueller Katalog

zum Download »

Katalog Böhm & Söhne GmbH