Kamine & Kachelöfen aus Meisterhand
Tradition seit 1920 · individulle & moderne Designs · neuste Technik
Heizeinsätze/Schornsteine von Böhm & Söhne
unverbindliche Anfrage

Ethanolkamineinsätze - Alternativen für Wohnungen ohne Schornstein

Was ist ein Ethanolkamineinsatz?

Ethanolkamineinsätze sind Alternativen für Wohnungen, die keine Möglichkeit für den Einbau eines Schornsteins haben. Sie sind für Menschen gedacht, die trotzdem das Ambiente eines Kamins haben möchten, auch wenn für den Einbau eines Holzbrandeinsatzes keine Möglichkeit besteht. Früher wurde dies meist durch den Einbau einer Brennstelle für Ethanol in einen „normalen“ Feuerraum gelöst. Heute gibt es auch komplette, auf Ethanol ausgelegte, Kamineinsätze. Siehe z. Bsp. unter Ebiosfire Produkt/Architects Collection.
Man kann mit diesen Produkten genauso Kamine gestalten, wie mit normalen Holzbrandeinsätzen. Besonders eignen sich Ethanolkamine für Foyers, größere Dielen in Hotels oder Firmen, genauso wie in Büros oder modernen Empfangsräumen. Natürlich eignen sich Ethanolkamine auch für das „normale“ Wohnzimmer.

Welcher Heizeinsatz ist für mich der Richtige?

Was haben sie vor, oder besser, was stellen sie sich vor? Was möchten sie mit ihren neuen Ethanolkamineinsatz erreichen? Das sind grundlegende Fragen, die man, auch sich selbst, vor einer evtl. Bestellung beantworten sollte. Für kleinere Räume eignen sich möglicherweise Kamine der Designcollection von Ebiosfire.
Für größere Räume oder Wohnlandschaften kann man auch der Fantasie etwas freien Raum geben.
Es gibt z. Bsp. Gestaltungsmöglichkeiten mit Feuer und Wasser, oder mit Feuer und Stein. Man kann Putzelemente mit Naturstein kombinieren, oder seinen neuen Kamin in eine Landschaft einarbeiten. Auch für Ethanolkamineinsätze sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Vorteile gegenüber anderen Heizeinsätzen

Ethanolkamineinsätze haben einen großen Vorteil, sie brauchen keinen Schornstein. Sie haben eine Fläche die sie gern mit einem Kamin gestalten würden? Gut dann einfach los und planen. Man muss nicht zusehen, dass man mit einem nachträglich einzubauenden Schornstein nur an die oder die Stelle des Raumes kommt, nein, man kann seinen neuen Traumkamin einfach dahinstellen, wo man möchte. Man braucht hier auch keinen Schornsteinfeger für die Abnahme und muss den Schornstein auch nicht reinigen lassen. Es ist ja keiner da.
Man muss sich nicht um Funkenschutz kümmern und möchte man kein Feuer mehr haben, schließt man die Feuerstelle und der Kamin ist aus. Mehr nicht. Ethanolkamine sind bedienungsfreundlich und wartungsarm.

Müssen Ethanolkamineinsätze getauscht oder überprüft werden?

Diese Frage kann man mit einem Wort beantworten. Nein! Wir haben keinen Schornstein, so muss dieser nicht gereinigt werden. Wir haben eine Verbrennung, ja, aber diese hinterlässt keine Rückstände. Es gibt keine Rohre oder keramischen Züge, die gereinigt werden müssen und es gibt keinen Feinstaub, der gemessen werden muss. Somit hätten wir die Frage nach dem neuen Bundesimmissionsschutzgesetz auch beantwortet. Wenn man nichts hat, was man messen kann, kann auch nichts nachrüsten oder stilllegen.
Natürlich ist ein Ethanolkamin nicht mit einem Holzbrandkamineinsatz zu vergleichen. Die Heizleistungen sind weit auseinander. Ein Ethanolkamin ist ein Kamin, der Ambiente bringt und den Raum verschönert.

Montage eines Ethanolkamineinsatzes

Was möchten sie sich einbauen lassen? Ein Designobjekt von Ebiosfire? Das ist relativ einfach zu montieren bzw. aufzustellen. Mit ein paar handwerklichen Fähigkeiten kann man das selbst. Auspacken, den Brenner einbauen (dieser ist meist nur zu stecken), Ethanol auffüllen und los geht’s.
Soll der Kamin komplett verkleidet werden, so ist dies wie bei anderen Kaminen auch. Man beginnt mit der Planung und einer fotorealistischen Zeichnung. Danach stellt man den Kamineinsatz auf und richtet diesen aus. Danach wird dieser verkleidet. Man kann für Verkleidungen hier Kacheln oder Keramik verwenden, genauso wie Putz oder Naturstein. Wie bereits vorab gesagt, es bleibt eine Frage der Fantasie.

Brennmaterial – mit welchem Brennstoff heize ich am besten

Der Brennstoff dürfte hier keine Frage sein, denkt man. Jedoch ist das nicht ganz so einfach. Hier hat zu allererst außer Ethanol kein anderer Brennstoff was zu suchen. Ethanol ist auch nicht gleich Ethanol. Man sollte geruchsneutrales Ethanol verwenden. Dies kann man über den Hersteller des Ethaniolkamineinsatzes, wie z. Bsp. Spartherm, beziehen. Es gibt auch hier verschiedene Qualitäten. Achten sie auf sehr gute Qualität, genau wie bei einem Holzkamin. Ihre Raumluft wird es ihnen danken.

Reinigung des Ethanolkamineinsatzes

Ethanolkamineinsätze sind wartungsarm. Man muss keine Asche entfernen und keine keramischen Züge reinigen. Ab und zu sollte man den Kamin vom normalen Staub befreien und die Brennereinheit reinigen, das ist aber auch schon alles.
Ethanolkamine sind hauptsächlich fürs Ambiente. Man hat Spaß an den Flammen und freut sich über seinen neuen Kamin oder sein neues Möbelstück.

Was wäre sonst bei Ethanolkamineinsätzen zu beachten?

Hier ist es wie bei der Reinigung. Passt der Standort? Wenn ja, ist das schon das Wichtigste, was man beachten muss. Unterdruck im Raum spielt keine Rolle, da der Ethanolkamin keine Verbindung nach außen hat. Funkenschutz ist hier auch kein Thema, da kein Funkenflug besteht. So benötigt man keinen Unterdruckschalter oder keinen Fensterkontakt. Die Dunstabzugshaube kann hier keine Luft nach außen ziehen.
Das Einzige auf was man wirklich achten muss, ist das nachfüllen des Brennstoffs, des Ethanols. Dies ist unbedingt nur in kaltem Zustand auszuführen. Dies steht aber in jeder Bedienungsanleitung. Diese sollte man auch unbedingt lesen, schließlich handelt es sich um eine Feuerstelle.

Wir wünschen ihnen viel Freude beim Betrieb ihres neuen Ethanolkamin-einsatzes.

Besuchen Sie uns auf folgenden Messen

Logo Roter Hahn eG

Wir als Meisterbetrieb sind Mitglied in der Markengemeinschaft für den handwerklichen Kachelofenbau:
Roter Hahn eG »

Kontakt

Felix Böhm & Söhne GmbH
Heydaer Straße 4
98704 Wolfsberg

Hotline 03677 841002

info@boehm-soehne.de

unverbindliche Anfrage

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Mo – Fr: 08:00 – 13:00 Uhr

Kundenbesuch (Vorort Termin):
Mo – Sa: ganztägig, sowie nach Telefonischer Vereinbarung

Anfahrt

Route mit Google Maps planen »

Unser aktueller Katalog

zum Download »

Katalog Böhm & Söhne GmbH